Wende

 

BruderWald

Schwester Natur und Bruder Wald,
es ist Winter, die Herzen sind kalt.

Wem hat‘s geschadet, wem Glück gebracht?
Das Schicksal ist stur, die Erde lacht.

Sie ist voll Freude und putzmunter,
ein Strahl kommt vom Himmel runter.

Das ist die Wende,
Zeitenende.

Susanne

 

Sister nature and brother forest,
It’s winter, the hearts are cold.

Who was harmed, who was lucky?
Fate is stubborn, the earth laughs.

She is full of joy and cheer,
a ray comes down from the sky.

That’s the turn,
Time end.

Susanne
Dieser Beitrag wurde unter Meditation und Lyrik, Schamanen und Druiden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wende

  1. sharmishtha basu schreibt:

    loved the feeling!

    Gefällt 1 Person

  2. Ruhrköpfe schreibt:

    das passt so schön zum Jahreswechsel 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. zuckerrohr schreibt:

    Ein neuer Anfang liegt gleich nach dem Ende … verpasse ihn nicht liebe Susanne.
    Die Erde ist immer da. Schöne Komposition und so wertvoll. LG Petra

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.