Das Herz von Pan – The heart of Pan

juni18-016.jpg

Der Wald, der Duft,
Pans CO2 ist in der Luft.

Du nährst unsere Seele,
als wenn es nur die Eine gäbe.

Du bist Pan,
der Waldkünstler.

Jeder Baum, jeder Ast
zeigt, was du aus der Schöpfung machst.

Der Tanz der Libellen am Fluss
Lebensfreude Hochgenuss.

Das sind deine blauen Engel.
Dein Atem haucht ihnen Leben ein
und ich atme aus
für Dich
Pan.

Danke PAN für ALLES!

Susanne Feix

The forest, the smell,
Pan’s CO2 is in the air.

You feed our soul
as if there were only one.

You are Pan,
the forest artist.

Every tree, every branch
shows what you do with the creation.

The dance of dragonflies on the river,
highest enjoyment of life.

These are your blue angels.
Your breath gives them life
and I’m breathing out
for you
Pan.

Thank you PAN for EVERYTHIG!

Susanne Feix

Dieser Beitrag wurde unter Meditation und Lyrik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Das Herz von Pan – The heart of Pan

  1. Amy schreibt:

    So beautifully expressed!

    Gefällt 1 Person

  2. Silberperlen schreibt:

    Wie schön, dass uns nicht nur die Vielfalt der Natur üppig beschenkt, sondern auch unsere Gedankenwelten. Mal können wir das Leben von der einen Seite aus ansehen und dann wieder aus einer anderen Ecke.
    Es gibt so viele Möglichkeiten *freu*
    Ich grüße Dich, liebe Susanne
    Barbara

    Gefällt 1 Person

  3. forresting365 schreibt:

    Oh!!! I LOVE this, Susanne!!! Your poem is gorgeous. Also, I’ve never seen a picture of a dragonfly with it’s wings closed while lighted. That’s so cool!!! Vor Jahren habe ich ein paar Monate in den Bergen an einem Bach verbracht. Jeden Tag ging ich hinunter und lag im Wasser. Der Strom würde mich in ihrer Strömung einholen und mich ziemlich weit hinunter zu einem Ort führen, der ein wenig schmaler war und mit großen Felsen in der Sonne gesäumt war. Ich stieg aus und setzte mich hin, trocknete mich ab, ging dann zurück und wiederholte den Vorgang. Magisch. Aber der meiste magische Teil waren die Libellen !!! Es waren so viele! Und wenn ich aus dem Wasser stieg, kamen sie auf mich zu. Einmal waren 3 gleichzeitig auf mir! Vielleicht tranken sie das Wasser von meiner Haut … aber ich liebte es zu denken, dass sie Hallo sagten !!! Vielen Dank für diesen Beitrag und um diese Erinnerung wieder in Erinnerung zu rufen. Ich hoffe ich habe die richtige Sprache gewählt, Susanne !!! Prost und große Umarmungen !!! 🤗💖☀️

    Gefällt 2 Personen

  4. zuckerrohr schreibt:

    Die Jugend hält uns frisch und der Wald ist die Quelle so vielen Lebens und so vieler Geschöpfe, die unser Herz an diese verjüngende Quelle anbinden. Pan ist der Künstler der Erneuerung und der Frische … im Wald und im Herzen. Schöne Meditation liebe Susanne 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.