Der Ahnenbaum

JuliuAugust14 202

Der Ahnenbaum

Du bist der Bruder meiner Ahnen mütterlicherseits.
Du sendest mir den Trost meiner Ahnen für ihre Enkel.
Sie werden immer dafür Sorgen, dass sie feste Schuhe tragen.
Das tröstet mein Mutterherz.
Du stehst am Bahngleis und wartest mit mir auf den Zug.

Susanne
Dieser Beitrag wurde unter Meditation und Lyrik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Ahnenbaum

  1. Petra schreibt:

    Ein Baum ist ein sehr schönes Symbol. Er steht für Verbundenheit, für Standfestigkeit, für Hoffnung und Verlässlichkeit. Auch für Ruhe steht der Baum. Er schenkt uns Kraft in turbulenten Zeiten und ist geduldig mit uns und dem Leben. Schöne Meditation – Susanne!

    Gefällt 1 Person

    • susannefe2014 schreibt:

      Danke Petra, es stimmt, was du schreibst. Der Baum strahlt Ruhe und Gelassenheit aus und verbindet Himmel und Erde. Dieser Baum steht am Bahngleis, von dem ich morgens zur Arbeit fahre. Er ist eine treue Seele.

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Petra Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.